Die nunmehr 14. Auflage des Welkefestes

 

Das neue Königspaar

Wie schon in den letzten Jahren wurde auch dieses Jahr in der Hummelshainer Welke wieder kräftig gefeiert. Die Stimmung war zum nunmehr 14. Welkefest wie immer fröhlich und heiter. Zu den zahlreichen Highlights gehörten auch dieses Jahr wieder das traditionelle Preiskegeln sowie die Krönung des Welkenkönigs und der Welkenkönigin. Herr und Frau Höhn, welche auch in diesem Jahr ihren Garten als Veranstaltungsort zur Verfügung stellten, konnten die begehrten Titel mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen...

Große Verabschiedung nach 13 Jahren

Viele waren gekommen (Foto: S. Tiesler)

 

Am 15.07.2012 wurde unser Pfarrer Michael Schlegel mit einem bewegenden Gottesdienst verabschiedet. Viele Gäste aus Nah und Fern waren gekommen um mit uns diesen Gottesdienst zu feiern. Niemand ließ es sich an diesem Tag nehmen, Pfarrer Michael Schlegel „Danke“ zu sagen und ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft zu wünschen.

Weiterlesen...

Altes Leichenhäuschen frisch renoviert

Altes Haus in neuem Glanz

 

Die Renovierung der ehemaligen Leichenhalle des TBC-Heimes (Altes Schloss) ist fast abgeschlossen. Viele Jahre als Abstellraum und Lager genutzt, verkam sie im letzten Jahrzehnt als Wildschweinbehausung. Durch jede Menge ehrenamtliche Stunden des Jugend- und Sportvereins und anderer freiwilligen Helfern wie Axel Seele sowie Sponsoren wie dem Sägewerk Kowalewski zusammen mit dem Bauhofteam konnten der dem ursprünglichen Zweck ausgedienten Leichenhalle wieder neues Leben einhauchen.

Weiterlesen...

Feuerwehr im Dauereinsatz

Einer von zahlreichen umgestürzten Bäumen

 Vom 26. auf den 27. Oktober haben wir einen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen noch nie dagewesenen frühen Wintereinbruch gehabt. Nachdem Temperaturen über 20 Grad und Sonne satt das vorangegangene Wochenende zu einem wahren goldenen Herbstwetter gemacht haben, fielen die Temperaturen in wenigen Tagen auf bis zu - 9 Grad und in nur einer Nacht fielen rund 19 cm Schnee in unserer Gemeinde.

Weiterlesen...

Initiative zur flächendeckenden Versorgung mit Breitband


Während der größte Teil der Städte als relativ gut versorgt gelten, gibt es viele ländliche Regionen der Verwaltungsgemeinschaft „Südliches Saaletal“, in denen keine adäquate Versorgung besteht. Ein flächendeckendes und leistungsfähiges Breitbandnetz ist für die Gewerbebetreibenden ebenso von grundlegendem Interesse, wie für Privathaushalte. Solange keine einheitlichen Versorgungsstandards auch in den ländlichen Regionen zur Verfügung stehen, ist eine wirtschaftliche, soziale und bildungspolitische Gleichstellung unserer Region gefährdet.

Weiterlesen...